„Sekundär-Ziel“

Unser größtes „Sekundär-Ziel“

Wie unter Unsere Ziele nachzulesen ist, geht es uns uzm die Unterstützung der Menschen, ein Leben im EInklang mit der Gesellschaft und der Umwelt zu leben.

Neben dieser „primären Aufgabe“ erscheint es uns sehr wichtig, unsere gemeinnützige Arbeit auf eine „wirtschaftliche Basis“ zu stellen.

D.h. wir sind bestrebt, die für unsere Projekte benötigten Finanzmittel so weit wie möglich selbst zu decken. Bei Webseiten o.ä. ist das durchaus machbar, bei Großprojekten (wie etwas den „Ocean Cleaner„) wird sich das wohl weniger ausgehen.

1,- Spende = 1,- für’s Projekt

Denn eines wollen wir auf jeden Fall erreichen – jeder Euro, den wir für unsere Projekte an Spenden erhalten, möchten wir zu 100% auch dafür einsetzen!

Alles was als „Peripherie“ darüber hinausgeht (also alle allgemeinen Ausgaben wie Mieten, Werbung, Personal, Telekommunikation, Fuhrpark, Versicherungen, Rechtsbeistand, usw.) möchten wir mit unseren wirtschaftlichen Aktivitäten abdecken.

Es ist uns sehr sehr wichtig, dass unsere Spender und Unterstützer die Gewißheit haben, dass ihre Spenden auch wirklich dafür verwendet werden, wofür sie ja schließlich gespendet wurden.

Und das zu 100%!

Im Artikel Finanzierung gehen wir ein wenig näher darauf ein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.