Sag’s keinem! Und diskutiere nicht!

Die vielleicht wichtigste idee für weltverbesserer überhaupt!

Wenn Du die eine oder andere Idee zur stückchenweisen Verbesserung  übernommen hast und damit beginnst, diese kleine Änderung in Dein Leben einzubauen…

VERRAT’S BLOSS KEINEM!!!!
UND LASS DICH AUF KEINE DISKUSSION EIN!!!

pscht

Es kann verheerende Folgen haben, wenn man einem „Normalsterblichen“ davon erzählt.

Wir Menschen sind absolute Gewohnheitstiere, was wir nicht kennen lehnen wir zunächst mal ab. Jeder kennt den Satz: „Was der Bauer nicht kennt, ißt er nicht!“

Was passiert, wenn Du mit „noch nicht befreiten Geistern“ über Dein Engagement sprichst?

  • Du erntest mit hoher Wahrscheinlichkeit eine negative und/oder demotivierende Reaktion – man lacht Dich aus oder spottet über Dich oder belächelt Dich oder …
    .
  • Es wird in den meisten Fällen sofort versucht, Dich „zurück zu holt“ – zurück ins Boot der systemhörigen und angepassten Masse!
    Man wird Dir unverzüglich unzählige Argumente an den Kopf werfen, weshalb Dein Verhalten bzw. Deine Einstellung „falsch“ sind, weshalb es total sinnlos ist, dieses oder jenes zu tun/zu unterlassen, usw.
    Unterschätze das nicht!!!
    Unser aller „Gehirnwäsche“ wirkt bereits so lange, dass diese Menschen in bestem Wissen und Gewissen handeln – sie wollen Dir nichts Böses – aber sie haben noch nicht damit begonnen, das Leben und unseree Systeme zu hinterfragen.
    .
  • Durch Reaktionen wie die soeben erwähnten, wird das kleine zarte Pflänzchen der bewußten Handlung/Änderung, die Du nach reiflicher Überlegung und nach tiefster Überzeugung gerade erst „geboren“ hast, mit gewaltigen Stiefeln zertreten!
    Je nachdem wie „gut“ bzw. überzeugend derjenige ist, der Dich auf den „rechten Pfad“ zurück bringen möchte, ist dieses „Pflänzchen“ schwer verletzt oder gleich tot!
    All die Gedanken und Überlegungen, die viele Zeit die Du ggf. damit verbracht hast, über diese oder jene Veränderung nachzudenken um eine nachhaltige und (für Dich) richtige Entscheidung zu treffen ist (wenn’s ganz blöd her geht) mit nur einem kurzen Gespräch wieder zunichte gemacht!

Also, sei Dir bewußt, dass Du Dich auf dem „rechten Pfad“ befindest indem Du die Dinge änderst, die Du ändern kannst.

Wir werden die Welt (bzw. „das System“) nicht von heute auf morgen „retten“ – aber wir können sie mit unserem Tun und UNSEREM VORBILD(!) Stück für Stück in eine harmonischere, nachhaltigere, solidarischere, …. Zukunft lenken!

Lass Dich nicht von den Systemhörigen und Ängstlichen beeinflussen – benutze Dein Gehirn und Dein Herz und Du wirst die richtigen Entscheidungen treffen!

Und glaube nicht, dass Dein Engagement dadurch vergebens ist!
Durch Dein Handeln und (was fast nich wichtiger ist) Deine Einstellung, verbereitest Du diese Sichtweise auf die Dinge ganz automatische.

Und da Du das nicht bewußt macht und niemanden „überzeugen“ möchtest, wirkt dein Vorbild 100x stärker auf andere – unterschätze niemals die Macht des Unterbewußten!

Und wenn Du unbedingt über Dein Engagement reden möchtest (was absolut natürlich und auch „gut“ ist), überleg Dir genau, mit wem Du darüber sprichst!

Wenn Du Dir dafür offene Geister und reflektierte Menschen aussuchst, kannst Du DeiN Engagement natürlich noch verstärken – wenn Dein Gegenüber ebenfalls auf Deiner „Wellenlänge“ schwingt hast Du vielleicht bald einen Mitstreiter!

Und gemeinsam geht alles leichter als alleine! :)

In diesem Sinne – verändere die Welt! Für uns alle!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.